„BACHMANN“

„BACHMANN“

Foto Dieter Jacobi Inszenierte Lesung mit Anna Döing, Achim Conrad und Thomas Hupfer „BACHMANN“ widmet sich der großen Dichterin Ingeborg Bachmann, die Anfang der 50er Jahre wie ein Meteor in den von Männern dominierten Literaturbetrieb einschlug. Aus...
Anna Yeliz Schentke „Kangal“

Anna Yeliz Schentke „Kangal“

© Robert Schittko Lesung und Gespräch Dilek und Tekin sind ein junges Paar in Istanbul. Nicht erst mit dem Juli 2016 hat sich für sie die Stadt verändert. Aber seit dem gescheiterten Putschversuch gehören sie einer Gruppe von Studentinnen und Studenten an, die als...
Ute Mank „Elternhaus“

Ute Mank „Elternhaus“

©privat Lesung und Gespräch Die drei Schwestern Sanne, Petra und Gitti gehen schon lange eigene Wege. Nur Sanne, die Älteste, hat geheiratet und ist in dem Dorf geblieben, in dem sie alle aufgewachsen sind. Sanne lebt gerade mal ein paar Straßen weiter als ihre Eltern...
Sommerpause 2023

Sommerpause 2023

Olaf Velte. Rumtreiber so der Sommer und ich in meiner Rumtreiberjacke hinter den Hecken grau obendrein wie einst im Mai aufs Fell klopfend mit der Flasche weinvoll grüner Hoffnung erst die Gerste dann der Regen so ist das hier gerade noch in  trockene Tücher...
Wisława Szymborska „Entdeckung“

Wisława Szymborska „Entdeckung“

Wisława Szymborska © Michał Rusinek Alix Dudel und Celina Muza rezitieren und sprechen über die polnische Dichterin Wisława Szymborska Musikalische Umrahmung: Michaela von Pilsach (Cello) In diesem Jahr wäre Wisława Szymborska 100 Jahre alt geworden. Die Gedichte der...
Theresia Enzensberger liest „Auf See“

Theresia Enzensberger liest „Auf See“

© Rosanna Graf Yada wächst als Bürgerin einer schwimmenden Stadt in der Ostsee auf. Ihr Vater, ein libertäre Tech-Unternehmer, hat die Seestatt als Rettung vor dem Chaos, in dem die übrige Welt versinken wird, entworfen. Seit den Jahren der Stadtgründung ist der Glanz...
Laura Lichtblau liest: Schwarzpulver

Laura Lichtblau liest: Schwarzpulver

Copyright Katharina Woll Es ist kalt geworden in einem Berlin von morgen oder übermorgen. Es ist die Zeit der „Rauhnächte“, zwischen den Jahren, in der nach altem, unheimlichem Brauchtum „die wilde Jagd“ beginnt und die Geister ihr Unwesen...
„Es werde licht“

„Es werde licht“

Foto©C.Sigrist Vom deutschen Wald Eine literarisch-satirische Expedition mit Michael Quast Im Gefühlshaushalt der deutschen Nation hat der Wald einen Ehrenplatz. Deshalb war kein Volk in Europa so aufgeregt wie das unsere, als vor 40 Jahren jenes Phänomen auftrat, das...
Matthias Jügler liest: Die Verlassenen

Matthias Jügler liest: Die Verlassenen

Lesung und Gespräch „Grenzgänge“ sind die diesjährigen Oberurseler Literaturtage vom 28. bis 31. Oktober überschrieben. Acht Kooperationspartner richten unter diesem Titel acht Veranstaltungen aus. LiteraTouren.kultur in oberursel e.V. ist wieder mit dabei...
Applaus für ein Pferd

Applaus für ein Pferd

Wenn Musikanten reisen Der Herbst steht bevor, aber den Sommer schmeckt man noch auf den Lippen. Auch die Wandermusikanten waren unterwegs und haben Dorfgeschichten aus Masuren und Ungarn, bizarre Erlebnisse aus Venedig und der Schweiz mitgebracht. Ein herrliches...