Mit Eva Sigrist

Lyrik, die kürzeste, dichteste und vielleicht auch anspruchsvollste Gattung der Literatur braucht Zeit und Muße. Zusammen den Klang der Worte und die Bilder der Sprache entdecken, macht Spaß! Lesen, hören und darüber ins Gespräch kommen: nicht mehr und nicht weniger passiert an diesen sonntäglichen Nachmittagen.

Folgenden Autor*innen haben wir uns schon zugewandt:

Ingeborg Bachmann

Wolfgang Bächler 

Bertolt Brecht

Carolin Callies

Hilde Domin

Annette von Droste-Hülshoff

Elke Erb

J.W.Goethe 

Günter Grass

Friedrich Hölderlin

Marie Luise Kaschnitz

Sarah Kirsch

Michael Krüger 

Else Lasker-Schüler

Selma Merbaum

Eduard Mörike

Christian Morgenstern

Pablo Neruda 

Christa Reinig 

Rainer Maria Rilke

William Shakespeare

Tomas Tranströmer

Olaf Velte

Jan Wagner

Folgende Themen haben wir lyrisch erkundet:

Der Frühling

Der Sommer

Der Herbst

Advent

Lyrik und Musik

Der Mond

Das Tier in der Lyrik

Balladen

Weltende – Deutsche Dichter und der Erste Weltkrieg

Frauenwelttag

Lyrik in Corona-Zeiten