Corona-Hygienekonzept zur Abhaltung von Literaturkursen in der Burgwiesenhalle Bommersheim, Im Himmrich 9 in Oberursel, Vereinsraum 4 mit 50qm

Anwesend werden sein: 13 Teilnehmer*innen und 1 Kursleiterin (Eva Sigrist, Zeppelinstraße 7, 61440 Oberursel, Tel. 06171/51692 und 06171/51618 (AB),  Email sigrist@gmx.de)

  1. Zugang und Verlassen des Gebäudes: Die Gruppe trifft sich vor der Burgwiesenhalle Bommersheim. Keiner begrüßt sich mit Körperkontakt. Unter Einhaltung von 1,5m Abstand wartet die ganze Gruppe bis alle da sind.
  1. Beim Eintritt in das Gebäude stellt die Kursleiterin sicher, dass alle Teilnehmer*innen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und in 1,5m Abstand auf der rechten Seite die Treppen und Gänge begehen. 
  1. Bevor die Teilnehmer*innen einzeln in den vorher gelüfteten Vereinsraum 4  gehen und sich einen Platz suchen, müssen sie ihre Hände desinfizieren. Die Stühle stehen in 1,5 m Abstand in einem großen Kreis. Erst wenn die Teilnehmer*innen sitzen, darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  1. Die Teilnehmer*innen müssen, wann immer sie ihren Platz verlassen (z.b. zur Toilette), den Mund-Nasen-Schutz anziehen und sich bei Wiedereintritt die Hände desinfizieren.
  1. Die Teilnehmer*innen werden vor der Veranstaltung darauf hingewiesen, dass sie warme Kleidung mitnehmen, damit während der Veranstaltung stoßgelüftet werden kann.
  1. Nach der Veranstaltung desinfiziert die Dozentin den bereitgestellten Tisch und geht anschließend zusammen mit der Gruppe – alle halten 1,5m Abstand voneinander – aus Vereinsraum und Gebäude, diesmal auf der anderen Seite. 
  1. Die Kursleiterin führt die Anwesenheitsliste mit Namen, Adresse und Telefonnummer aller Teilnehmer*innen. 
  1. Zu den Literaturgesprächen muss sich jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin vorher anmelden. Die Kursleiterin versendet vor dem Literaturkurs an alle Teilnehmer*innen per Email das hier dargelegte Hygienekonzept zur Kenntnisnahme. 

Oberursel, 19.September 2020